Die Sieben Zwerge "Leader Regeln"

  • .::D.S.Z-2021-2::.


    Die Sieben Zwerge "Leader Regeln"




    Uninvite und Invite

    Es dürfen nur Spieler ab Level 3(Sapd/Gangs AB 4,Fahrschule,BWN,Wheelman,Oamt,Medic,Feuerwehr ab Level 1) eingeladen werden.Falls ein Spieler die Fraktion verlassen möchte, muss der Leader oder CO-Leader den Spieler umgehend aus der Fraktion Uninviten. Ansonsten droht eine Kündigung des Leader Postens. Sollten sich Spieler unter Level 3 (Sapd/Gangs AB4 ,Fahrschule,BWN,Wheelman, Oamt,Medic,Feuerwehr ab Level ab Level 1) in einer Fraktion aufhalten,erhält der Leader eine Kündigung. Wenn eine Member Pflicht in der Fraktion von einem bestimmten Zeitraum vorhanden ist, hat der Leader eine Möglichkeit wenn ein Spieler aus der Fraktion vor der Member Pflicht möchte einen bestimmt Summe zu verlangen.


    Bewerbungen

    Als Fraktion Leader darf man nur mit Bewerbung in Forum Spieler inviten. Bewerbung müssen in Form unter den Fraktion Bereichen stehen.

    Aktiv

    Jeder Leader muss mindestens Aktivtat in der Woche Online sein. Sollte ein Leader länger als 5 Tagen Unangemeldet fehlen,droht ebenfalls die fristlose Kündigung.Fraktionen die keine Aktivität zeigen,bzw. nicht am Spielgeschehen teilnehmen , werden deren Leader ebenfalls Suspendiert.


    Kündigung und Abgabe

    Die Kündigung wird auch nur akzeptiert, wenn richtige Gründe vorliegen. Leaderposten können nicht an andere Personen weitergegeben werden.(Inaktive Tage werden nicht angerechnet). Der neue Leader muss mindestens Level 5 sein. Bei Gangs/Mafien muss der neue Leader zusätzlich mindestens 100.000.000$ Bargeld Besitzen.Präsident:Der Präsident darf seine Leader-Rechte nicht weiter geben, es müssen Neuwahlen getroffen werden.Der Präsident darf Steuergelder nicht grundlos verschenken/weitergeben, auch nicht in Sachwerte. Jede manuelle Auszahlung vom Präsidenten aus der Staatskasse(Fraktions-Kasse) muss zuvor in Forum bekanntgeben werden. Ein Präsident muss mindestens 30 Tage im aktiven Amt bleiben, ansonsten droht ihm eine Leader-Sperre.


    Verhalten und Motivation

    Sollte sich ein Leader nicht Fraktions mäßig Verhalten und / oder keine Member Inviten bzw. die Fraktion runter zieht, droht eine fristlose Kündigung.Die Rechte dürfen nicht missbraucht werden, das Server-Regelwerk steht über die eigenen Regelwerke. Sollte ein Leader Nix mehr für seine Fraktion machen und seine Leader Posten nur absitzen wird nach seine Lederzeit eine Fraktion Sperre von 3 Monaten erteilt.


    Bewerbungen als Leader/in

    Jeder Bewerber sollte sich gut Überlegen, ob er sich die Aufgabe Zumutet. Sollte ein Bewerber Abbrechen oder Bewerbungen löschen, drohen bis zu 30-90 Tage Leader Sperre.


    Verlassen der Fraktion durch einen Administrator

    Wer sich von einen Administration aus einer Fraktion Uninviten lassen möchte, muss Nachweisen können (durch bspw. Screenshots /UCP), dass er seit 48 Stunden versucht, den Leader vergebens zu erreichen. Erst dann gibt es einen Uninvite von der Administration aus der Fraktion. Dies gilt ebenfalls, wenn ihr im Fraktions Internen Forum einen Thread erstellt, nach Ablauf der 2 Tage kann man dies so ebenfalls nachweisen.

    Leader Zeit

    Ein Leader hat 2 Wochen Pflicht ihn der Fraktion zu sein. Sollte er vorzeigt die Fraktion verlassen. Erhalt er eine Leader Sperre ( 2 Wochen ). Bei Offline uninvite erhalt der Leader eine Fraktion Sperre von 2 Wochen. Jeden 2 Wochen wird bei der Fraktion Präsident eine Neuwahl veranstaltet. Ein Leader darf nicht länger als 3 Tage unangemeldet fehlen, Inaktivitäts Meldungen sind im Forum einzureichen. Leader, die weniger als 14 Tage im Dienst sind, dürfen sich nicht länger als eine Wochen abmelden. Im Falle einer Kündigung muss dies schriftlich bei einem Head Admin / Projektleiter geschehen. Leader-Posten können weiter vergeben werden, sofern der alte Leader seine Position mindestens 2 Wochen lang ausgeführt hat. Eine Ausnahme gilt für den Präsidenten, welcher dem Vizepräsidenten seinen Posten übertragen kann.Wenn er von Den Spielern gewählt wurde. Leader, die vor ihrer Kündigung den Fuhrpark der Fraktion auflösen, erhalten zusätzlich zu einer Sanktion eine permanente Leadersperre. Der Schaden wird von der Administration erstattet und den Ex-Leader abgezogen.

    Sonderzahlungen einer Fraktion

    • Sonderzahlungen dürfen nur an alle Member getätigt werden.
    • Die Maximale Sonderzahlung darf 100 Mio Pro Woche betragen. Sonnst greift die Regelung Geldwäsche von den Die Sieben Zwerge "Server Regeln"

    Sonderzahlungen einer Regierung

    • Sonderzahlungen dürfen maxmal 1 mal Pro Woche getätigt werden Pro Fraktion.
    • Die Maximale Sonderzahlung darf 100 Mio betragen.
    • Es muss dafür eine Schriftlichen Antrag in Forum gestellt werden in Regierung Forum.
    • Alle Gelder dürfen nur für Erlaubt kaufe getätig werden
      • Drogen,Mats für Gangs dürfen dafür nicht gekauft werden.
      • Wenn eine Fraktion Negative auffällt dürfen sie keine Gelder erhalten.
  • .Noir lead

    Hat das Thema geschlossen.
  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.